Hochsensibilität und Achtsamkeit

 

Datum/Zeit
30.10.2016
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Heilpädagogische Praxis Schweikert-Glose
Besenbruchstr. 16
42285 Wuppertal


IMG_0573

Selbstakzeptanz ist der Schlüssel zum Wohlbefinden für Hochsensible
– so sagt sinngemäß Elaine Aron, die Pionierin der modernen Hochsensibilitätsforschung .

Sich selbst zu akzeptieren setzt voraus, sich selbst überhaupt erst einmal wahrzunehmen. Die feine Wahrnehmung hochsensibler Menschen bezieht sich aber oft auf alles andere als auf sich selbst.
Es tut gut, die Fähigkeit zur Selbst-Wahrnehmung zu beleben, zu nähren und zu genießen. Ist es dann auch noch möglich, sich selbst tiefer zu verstehen, wird die Selbstakzeptanz viel leichter.

Achtsamkeit zu praktizieren bedeutet, bewusst wahrzunehmen, was im gegenwärtigen Augenblick an diesem Ort geschieht – in mir und um mich herum.
Ich selbst erlebe Achtsamkeit besonders als eine Erlaubnis, in diesem Moment an diesem Ort präsent sein zu dürfen.

Für hochsensible Menschen, für die Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Verständnis von lebenswichtiger Bedeutung sind, bringt die Praxis der Achtsamkeit sehr viel Hilfreiches und Erleichterndes.

Insofern gilt: Achtsamkeit ist ein wunderbarer Schlüssel zur Selbstakzeptanz.

 

Zur Anmeldung für dieses Seminar:
Sie können sich über diese Seite anmelden. Mit der Bestätigung erhalten Sie die Kontodaten für die Überweisung des Teilnahmebetrages. Nach Überweisung einer Anzahlung wird ein Platz für Sie fest reserviert.
Rücktrittsbedingungen:
Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn können Sie von Ihrer Anmeldung zurücktreten, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Bei einer Absage bis zu einer Woche vor Seminarbeginn wird der halbe Teilnahmebetrag berechnet, bei Absage ab einer Woche (7 Tage) vor Seminarbeginn wird der gesamte Beitrag berechnet.
Seminarort:
Durch einen Klick auf die Adresse des Seminarorts gelangen Sie auf auf den google-Stadtplan von Wuppertal mit einem Sticker auf der Heilpädagogischen Praxis Schweikert-Glose. Parkmöglichkeiten sind ausreichend gegeben und sowohl über den Besenbruch als auch über die Wittensteinstraße erreichbar.
Fragen:
Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Seminar haben, schreiben Sie eine mail oder rufen Sie an: iris@frielings.de, 0202 8904420

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.